Tod des Praxisinhabers

 Rosen 200706 2 sw Tod des PraxisinhabersTod des Praxisinhabers

Der Tod kommt meist unerwartet und umso schwieriger ist es für die Hinterbliebenen einen klaren Kopf zu bewahren und alle organisatorischen Notwendigkeiten im Auge zu behalten. Nach dem Tod des Praxisinhabers sind einige Dinge zu beachten und ebenfalls verschiedene Mitteilungen und Unterlagen sowohl an die Landeszahnärztekammer Brandenburg als auch an andere Unternehmen einzureichen. Einen groben Überblick wird durch den nachfolgenden Leitfaden, den die LZÄKB entwickelt hat, gegeben und soll gleichzeitig eine Hilfestellung bei der Abarbeitung der Notwendigkeiten sein. Dieser enthält einerseits einige allgemeine Hinweise zum Tod und andererseits die Kontaktdaten, an die Sie sich wenden können, um eventuell noch offene Fragen klären zu können.

Deshalb hat die einen Leitfaden entwickelt, der den Hinterbliebenen eine Hilfestellung bieten soll.

--> zum Leitfaden "Tod des Praxisinhabers"