Arbeitsschutz

Arbeitsschutz Das Arbeitssicherheitsgesetz verpflichtet jedes Unternehmen, sich im Bereich "Arbeitsschutz" durch entsprechendes Fachpersonal (Betriebsarzt bzw. Fachkraft für Arbeitssicherheit) betreuen zu lassen. Die Wahl der Fachkraft für Arbeitssicherheit und des Betriebsarztes obliegt dem Praxisinhaber selbst. Für die betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung (BuS-Dienst) in Zahnarztpraxen besteht für jeden Praxisinhaber die Möglichkeit, sich von den Rahmenvertragspartnern der LZÄKB oder anderen Anbietern beraten zu lassen.

Seit dem 01.01.2021 ist die Landeszahnärztekammer Brandenburg auch ein zuverlässiger Partner im Bereich der sicherheitstechnischen Betreuung. Es ist sowohl eine regelmäßige sicherheitstechnische Grundbetreuung  als auch eine anlassbezogene Betreuung durch die LZÄKB möglich. Bei Fragen rund um dieses Thema und deren Inhalte, wenden Sie sich bitte an Yvonne Burri, Referat Praxisführung.

Unsere Rahmenvertragspartner bezüglich des Arbeitsschutzes sind unter dem Punkt "Rahmenvertragspartner" mit den jeweiligen Vertragsinhalten zusammengefasst.

Die arbeitsmedizinische Vorsorge ist eine zusätzliche betriebsärztliche Leistung, die nicht Teil der Grund- oder anlassbezogenen Betreuung ist. Bei der Suche eines Betriebs- oder Arbeitsmediziners bieten die Internetseiten des Bundesverband selbstständiger Arbeitsmediziner und freiberuflicher Betriebsärzte e.V., der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V. und des Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit eine Hilfestellung an.

Hauptansprechpartner

Yvonne Burri

Referat Praxisführung

Telefonnummer: 0355 381 48 28

E-Mail: yburri@lzkb.de

Praxishinweise

Sicherheitstechnische Betreuung nach DGUV Vorschrift 2 (in Bearbeitung)

Anzeigepflicht und Überprüfungen von Amalgamabscheideranlagen

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Aufbewahrungsfristen aufzeichnungspflichtiger Unterlagen

Ausnahmegenehmigung: Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge

Zahnärztliche Behandlung von Asylbewerbern

Erfassungsbogen Nadelstichverletzung (NSV) | MemoCard NSV

Notfallmanagement

Schwangerschaft einer Praxismitarbeiterin

Schwangerschaft Meldung LAVG

Zahnärztliche Behandlung von HIV-positiven Patienten

Hygieneplan und Hygieneleitfaden des DAHZ

"Keine Angst vor HIV und HBV" - eine Broschüre der BZÄK

Adressen

Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG)

Betriebsärzte im Land Brandenburg

ausführliche Rahmenverträge unter www.zqms-eco.de >> Service-Portal >> Praxisführung und -organisation

Zugelassene Trinkwasseruntersuchungsstellen

Unteren Wasserbehörden in Brandenburg

Gesetze/ Richtlinien / Vorschriften / Richtlinien

Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)

Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)

Mutterschutzgesetz (MuSchG)

Arbeitszeitgesetz (ArbZG)

DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention

DGUV Vorschrift 2 - Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit

DGUV Vorschrift 3 - Elektrische Anlagen und Betriebsmittel

... zurück nach oben