Foto Zahnärztin
Dezentrale Fortbildung
Grundlagen der Ästhetik in der Zahnerhaltung mit Komposit
Referent Prof. Dr. Roland Frankenberger (Marburg)
Inhalte Die Beherrschung der Adhäsivtechnik ist ein Schlüsselfaktor für langfristig erfolgreiche Restaurationen. Mit direkten Kompositfüllungen können heute höchste Ansprüche erfüllt werden. Aber
wo ist die Grenze, wann ist die indirekte Versorgung die sicherere und bessere Lösung? Und was muss bei der postendodontischen Versorgung beachtet werden?

Beim Einhalten diverser Regeln (Aufbau, Präparation, Befestigung) sind perfekte Ergebnisse jederzeit realisierbar. Dieser Kurs gibt Ihnen einen Überblick zu allen praxisrelevanten Fragen zur Adhäsivtechnik, zur Versorgung mit Komposit bzw. mit Keramik sowie zu den Besonderheiten der postendodontischen Versorgung.

· Grundlagen der effektiven Adhäsivtechnik von A-Z: Alles nur noch geklebt?
· Direkte Kompositrestaurationen – wo sind die Grenzen?
· Indirekte Restaurationen: Präparation + Was klebe ich wie?
· Postendodontische Versorgung: Wann Stift? Welcher Stift? Wie befestigen? Welche Restauration?
Teilnahmegebühr EUR 270,00
Punkte 5
Ansprechpartner Margit Harms
Telefon: 0355-38148-25
mharms@lzkb.de
Termine Ort Status Aktion
17.06.2020 Potsdam Es gibt noch freie Plätze Anmelden