Foto Zahnärztin
Dezentrale Fortbildung
Medizin trifft Zahnmedizin - Der "alte" Patient: Wo, wie, wann - nehmen Sie die Herausforderung an
Referent Dr. Chaterine Kempf (Pullach)
Inhalte Die durchschnittliche Lebenserwartung der Deutschen liegt über 80 Jahre, trotz schwerster Erkrankungen und Unfälle.

Es ist , diesen Patienten eine qualitativ anspruchsvolle Therapie und Beratung zukommen zu lassen.

Es ist ENT-spannend, wenn Sie auf die Vielfalt der individuellen Erkrankungen und der Medikamenten-Neben- und -Wechsel-Wirkungen gut vorbereitet sind. Auch für Ihre Patienten!

Ihr fundiertes Wissen über die Konsequenzen für jede Art von zahnmedizinischer Behandlung aus den Anamnesedaten und der Medikamenten-Liste Ihrer Patienten lässt diese sofort Ihre Kompetenz und Sicherheit spüren. Viele praktische Tipps lassen sich nicht nur in der Zahnarztpraxis, sondern auch im häuslichen Umfeld und in Seniorenunterkünften sinnvoll umsetzten.

Inhalte
  • Anamnese: Wieso, Weshalb? Deshalb!!

  • Alterssyndrome: Was? Wie relevant? Gut zu wissen!

  • Klassiker der Seniorenerkrankungen: Von Herz bis Kopf! Konkrete Konsequenzen!

  • Medikamente von und für den Patienten UAW, WW, KI – was ist das? Das bedeutet das!
  • Teilnahmegebühr EUR 240,00
    Punkte 6
    Ansprechpartner Margit Harms
    Telefon: 0355-38148-25
    mharms@lzkb.de
    Termine Ort Status Aktion
    06.11.2021 Cottbus Es gibt noch freie Plätze Anmelden