Foto Zahnärztin
Dezentrale Fortbildung
Problemlösungen in der Endodontie
Referent Dr. med. dent. Heike Steffen (Greifswald)
Inhalte Die Möglichkeiten des langfristigen Zahnerhaltes durch endodontische Maßnahmen haben sich aufgrund der technischen Weiterentwicklungen in den letzten Jahren enorm erweitert.

Trotzdem gibt es immer wieder Probleme - sei es mikrobieller, anatomischer und/oder iatrogener Art -, mit denen wir täglich in der Praxis konfrontiert werden und die eine optimale endodontische Behandlung beeinträchtigen können.

Es wird ein Überblick gegeben, wie endodontische Probleme gelöst werden können. Dabei werden unter anderem Tricks für die Therapie stark gekrümmter Kanäle oder anatomischer Sonderfälle, technische Voraussetzungen für die Entfernung von Fragmenten und Stiften oder das Management vom offenen Foramen und Perforationen aufgezeigt.

Anhand von Fallbeispielen wird der Teilnehmer zur aktiven Mitarbeit eingeladen. Eigene Fälle können zur Diskussion mitgebracht werden.
Teilnahmegebühr EUR 200,00
Punkte 5
Ansprechpartner Margit Harms
Telefon: 0355-38148-25
mharms@lzkb.de
Termine Ort Status Aktion
04.09.2020 Cottbus Es gibt noch freie Plätze Anmelden