Themenheader Allgemein

Willkommen

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Landes­­zahn­ärzte­­­­­kam­mer Brandenburg (LZÄKB).

Die Inhalte haben wir sowohl für Zahnärzte als auch für Praxis­mitarbeiter, Patienten und Journalisten ausgerichtet. 

Hier finden Sie Verordnungen und Satzungen, Richtlinien, Hintergrund­informationen, Hinweise, Erläuterungen, Pressemitteilungen, Fotogalerien.

DS-GVO: Kein extra Vertrag mit Zahntechniklabor erforderlich

LZKB DS GVO ZAP Zahntechnik kein Vertrag DSC 0046Im Land Brandenburg sind sich alle Beteiligten einig: Zahnarztpraxen brauchen mit ihrem Zahntechniklabor keinen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) abschließen. Bei der minimal erforderlichen Datenübertragung geht es nicht um die Daten als solches, sondern um den Auftrag, im Zuge der Behandlung einen Zahnersatz anzufertigen. Sowohl Zahnarzt als auch Zahntechniker unterliegen von Berufs wegen der Geheimhaltungspflicht. Patienten konnten schon immer und können auch in Zukunft sicher sein, dass mit ihren Daten sorgfältig im Sinne des Datenschutzes umgegangen wird. Darauf verweisen Landeszahnärztekammer Brandenburg und die Mitteldeutsche Zahntechniker-Innung. (Foto: Jana Zadow-Dorr/LZÄKB)