Ergebnis der Kammerwahl für die 7. Legislaturperiode 2016 bis 2020

LZKB Kammerwahl 0005Das Ergebnis steht fest: Mit einer Wahlbeteiligung von 51,85 Prozent entschieden die Zahnärzte des Landes über die Sitzverteilung in der künftigen Kammerversammlung. Auf die Liste 1 "Zahnärzte im Ruhestand Brandenburg" entfielen dabei drei Sitze, auf die Liste 2 "Freier Verband" fünf Sitze, auf die Liste 3 "Zahnärzteverein-Schwedt - offene Liste" fünf Sitze, auf die Liste 4 "Öffentlicher Gesundheitsdienst" zwei Sitze, auf die Liste 5 "Gemeinsam praktizierende Zahnärzte Brandenburg" sechs Sitze, auf die Liste 6 "Liste unabhängiger Kandidaten" vier Sitze sowie auf die Liste 9 "Verband Niedergelassener Zahnärzte Land Brandenburg e. V." 30 Sitze. Die Listen 7 "MKG-Chirurgen Brandenburg" und 8 "Dr. Dr. Alexander Steiner, LL.M" erhielten keine Sitze. Von den 2.744 wahlberechtigten Zahnärzten gingen 1.419 Wahlbriefe ein, von denen elf ungültig waren. Die konstituierende Kammerversammlung findet am 19. März 2016 statt.