Foto Zahnärztin
Dezentrale Fortbildung
Möglichkeiten der modernen Endodontie
Referent Frank-Michael Ziegerahn (Nauen)
Inhalte Die Möglichkeiten der Zahnerhaltung durch moderne Endodontie, Tipps und Tricks aus der Praxis für den Praktiker von der Diagnostik bis zur postendodontischen Versorgung. Die erweiterte Möglichkeiten durch Einsatz des Operationsmikroskops.

1. Brauchen wir für eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung immer das Operationsmikroskop?

2. Was sind die Ursachen für Misserfolge und wie lösen wir die Probleme?

  • Welche anatomischen Besonderheiten müssen wir beachten?

  • Von der Aufbaufüllung bis zur medikamentösen Einlage: Vorstellung meines Gesamtkonzeptes.

  • Meine 10 Regeln und praktische Tipps für eine erfolgreiche mechanische Kanalaufbereitung unabhängig von Ihrem verwendeten System.

  • Möglichkeiten der Endodontie unter Einsatz des Operationsmikroskops


  • 3. Wie bekommen wir akute pulpitische Zähne während derer Wurzelkanalbehandlung sicher schmerzfrei?
  • Vorstellung des Systems Ouick Sleeper

  • Vorteile für den Patienten und den Zahnarzt

  • Ablauf der intraossären Anästhesie


  • 4. Wie desinfiziere ich die mechanisch aufgearbeiteten Wurzelkanäle und unbearbeiteten Hohlräume mit dem System EndoVac 2?
  • die chemische Kanalaufbereitung

  • Vorstellung des Systems EndoVac 2

  • Vorteile des Systems

  • Ablauf der Desinfektion

  • Spülflüssigkeiten


  • 5. Wie fülle ich den Wurzelkanal dreidimensional? Die vertikale thermoplastische Wurzelfüllung.
  • Warum vertikale plastische Füllung?

  • die „continuous wave of obturation“-Technik und die Wurzelfüllung mit Trägersystemen

  • Meine Techniken beim DownPack und BackFill.

  • Meine Regeln und praktische Tipps und Tricks für eine erfolgreiche thermoplastische Wurzelfüllung mit Trägersystemen.

  • Wann nutze ich MTA als WF-Material?


  • 6. Wie verhindere ich die Reinfektion des Kanalsystems nach der Wurzelfüllung?
  • Der adhäsive Verschluss der Kanaleingänge.

  • Die postendodontische Versorgung mit GFS.


  • 7. Wie kommuniziere ich mit dem Patienten über die Möglichkeiten der modernen Endodontie?
  • Vorstellung meines Beratungskonzeptes nach der Erstuntersuchung.

  • Wie motiviere ich den Patienten, für eine Wurzelkanalbehandlung eine spezialisierte Praxis aufzusuchen?
  • Teilnahmegebühr EUR 200,00
    Punkte 9
    Ansprechpartner Margit Harms
    Telefon: 0355-38148-25
    mharms@lzkb.de
    Termine Ort Status Aktion
    09.11.2018 Potsdam Es gibt noch freie Plätze Anmelden